Irland - Paddy goes to Holyhead


Mit Paddy Schmidt, Kalle Spriestersbach und Jo Naumann stehen drei Aktivisten der Paddy goes to Holyhead Topbesetzung von 1992 bereit, an alte Erfolge anzuknüpfen. Die Triebfeder des Erfolgs waren nicht allein Schmidts markante und rauchige Whiskystimme, der Einsatz der elektrischen Geige als Soloinstrument, die Anlehnung an keltisch / irische Ornamentik und die konsequente Umsetzung der Songs aus aktuellen und geschichtsträchtigen Themen - es war die natürliche volksnahe Ausstrahlung des fröhlichen Quintetts, das sich in unermüdlicher Präsenz in die Herzen der Zuhörer spielte. Tausende Livekonzerte erzählen Geschichten von Liebe und Leid, Fernweh, Krieg und Frieden. Gereift sind sie, die Paddies von heute. Ihrer unbändigen Spielfreude tut das keinen Abbruch. Aber in ihre Musik, die sie wieder zurückführen wird in die verspielte, erdige und fröhliche "Ready For Paddy-Zeit", lassen sie sich so wenig reinreden wie zuvor. Und das ist auch gut so.

{audio}paddygoestoholyhead.mp3{/audio}

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!