COR

COR ist eine Kreativagentur für Kunstelemente auf Events sowie für Illustration und Design. Justus Becker leitet die kreativen Prozesse. Als Künstler und studierter Illustrator entwickelt er Layouts, Logos, Comicfiguren und Print-Illustrationen für Modemarken. Rusen Kacmaz ist für den Bereich Planung und Projektmanagement zuständig. Er entwickelt als leidenschaftlicher Fußballfan darüber hinaus auch Merchandise Produkte für Bundesliga Vereine und Fanclubs. Im Zentrum der Kreativagentur steht die gestalterische Kommunikation. Als Zuliefer-Partner für Eventagenturen geben COR Aktionen den kreativen Rahmen und das künstlerische I-Tüpfelchen.

Showpainting Live - COR bietet die besten Showpainting Performances. Sie entscheiden, ob klassisch- oder digital gemalt wird. Junge, talentierte Künstler malen live tolle Werke auf ihrem Event. Ein Augenschmaus für jedermann. Auf Wunsch auch thematisch an die Veranstaltung oder den Firmenauftritt angepasst. Spannend und inspirierend - vom ersten Pinselstrich bis zum fertigen Werk live dabei sein.

Interaktive Mal-Aktionen - Malen mal nicht nach Zahlen – hier bedient man sich riesiger Leinwände oder gleich ganzen Objekten. Reguläre Malkurse wären auch schlichtweg zu langweilig.Teambildung durch kreatives Arbeiten am gemeinschaftlichen Kunstwerk! Durch gemeinsames kreatives Schaffen wird Teamwork gefördert. Mit der Freiheit und der Leichtigkeit des freien Malens können Mitarbeiter gemeinsam mit Arbeitskollegen vom Leistungsdruck abschalten. Das verbindet, man kommt sich näher. Ein Incentive der besonderen „Art“! Unique an diesen Aktionen ist die anschließende Veredelung zu einem wertigen Gesamtkunstwerk.



  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Percussionworkshop

Ein Percussionworkshop der ganz besonderen Art - Machen Sie die exklusive Erfahrung auf einem der innovativsten Instrumente überhaupt zu musizieren: der Eimer mit seiner breit gefächerten Klangfarbe ist etwas ganz Besonderes und gleichermaßen geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene.

Der Eimerworkshop mit den Experten von Men In Blech – eine einmalige Chance, Ihren Gruppenzusammenhalt zu stärken. Gemeinsames Trommeln trägt zu einer Intensivierung des Gemeinschaftsgefühls bei. Rhythmusübungen geben Gelegenheit, selbst aktiv zu werden, frei zu gestalten, Gefühle auszudrücken und Dampf abzulassen.

Probieren Sie es aus – als innovativer Programmpunkt Ihrer Veranstaltung, Konferenz, Firmenfeier etc.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die Seifenblasenwerkstatt

Wer kennt sie nicht, die bunt schillernden Seifenkugeln? Niemand will und kann sich dieser Faszination entziehen, die Seifenblasenwerkstatt lädt ein zum Mitspielen, Ausprobieren oder einfach nur Zuschauen und Träumen. Jeder Gast kann sich in eine Riesenseifenblase stellen oder stellen lassen – ausprobieren lohnt sich. Die Seifenblasenwerkstatt benötigt eine Fläche von 3 x 6m, bei Outdoor Veranstaltungen kommen wir gerne mit einem Zelt.  3-5 Stationen bieten Jeder Altersgruppe einen optimalen Zugang zu den vielfältigen Seifenblasenspielen. 1-4 Eventbetreuer unterstützen Ihre Gäste mit Rat und Tat.

Ein schillerndes Vergnügen für Groß und Klein, in der Seifenblasenwerkstatt werden Seifenblasenträume wahr! Hier können Besucher, Gäste, Kunden, Große, Kleine, Mitarbeiter den optimalen Seifenblasenspaß erleben, das ist die optimale Ergänzung für Ihren Event: Tag der offenen Tür, Einweihungsfeier, Kaufhaus, Kinderparty…

Referenzen: ADAC,  Allianz, Audi, Beiersdorf, Betty Barclay, BMW AG, Breuninger, Edeka, Fujitsu Siemens Computers, Hewlett Packard, IBM Deutschland, Kaufhof, Mercedes AG, Renault, Sparkassen uvm.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Rhetorik Workshop

RHETORIK UND SOUVERÄNITÄT - Seit über zehn Jahren begleitet René Borbonus Menschen auf dem Weg zu ihrem persönlichen Auftritt. Dabei geht es vor allem darum, Authentizität zu schaffen und Identität zu finden. Rhetorik ist eben kein Korsett, das man einfach auf jemanden zuschnürt. Sie ist so individuell wie die Menschen hinter ihr. Ziel des Trainings ist nicht nur, rhetorische Theorie in Praxis zu übersetzen: Die Teilnehmer sollen Dinge in sich selbst entdecken. Der Redner in Ihnen gewinnt Profil: Stärken werden gestärkt, Schwächen geschwächt. Gewinnen Sie Souveränität in drei Schritten und erleben Sie Rhetorik, die alles andere als verstaubt erscheint. Im Dialog mit René Borbonus befassen Sie sich ausgiebig mit der Verbesserung Ihrer Ausdrucksstärke, bringen die Inhalte Ihrer Botschaft mit Ihrer nonverbalen Kommunikation in Einklang und feilen an Ihrem Redemanuskript. Kompetent und hellhörig begleitet er Sie auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Auftritt. Er führt Sie an Ihre Grenzen und darüber hinaus.

Inhalte:
- Sie lernen, gut strukturierte Reden zu erstellen und frei zu halten.
- Sie nutzen Ihre eigene Kreativität, um Inhalte anschaulich zu transportieren.
- Sie schaffen es, Redeangst und Nervosität abzubauen.
- Sie trainieren, sicher mit Einwänden umzugehen.
- Sie entdecken die Möglichkeiten von Körpersprache, rhetorischen Figuren und Memotechniken… besonders geeignet für alle, die im beruflichen Alltag in freier Rede überzeugen möchten.

Menschen möchten nicht überredet werden. Überzeugen Sie!

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Origami Workshop

Origami hat viele Namen: Origami, Papierfalten, Papiroflexia, Paperfolding, Pliage de papier, Paperintaittelu usw., aber bei allen geht es um die Kunst, aus einem flachen Blatt Papier ein neues Objekt zu erschaffen. Dazu braucht man lediglich ein Blatt Papier und die Hände. Eriko Aoyama-Pabel bietet Origami Kurse und Veranstaltungen an, um diese vielfältige Kunst zum Leben zu erwecken. Gemeinsam werden z.B. dekorative Schachteln, Blumen, modulare Figuren, Tiere gefaltet. Für Kinder und Erwachsene. Einfach bis raffiniert. Schön, dekorativ, spielerisch, praktisch, kreativ.

In den Origami-Kursen und Workshops wird Schritt für Schritt gezeigt, wie man neue und traditionelle Origami-Modelle aus aller Welt faltet. Dabei bekommt man Tipps zur Papierauswahl, Zuschneidung, es wird über die Geschichte und Erfinder der Modelle erzählt und man bekommt die verschiedenen Grundformen erklärt. Außerdem wird gezeigt wie man die Faltanleitungen oder Diagramme liest, auch wenn sie in einer Fremdsprache geschrieben sind. Letztendlich sind die Grundregeln des Origami oder die "Origamisprache" eine internationale Sprache, die jeder lernen kann! Die Workshops können auch durch eine Ausstellung gefalteter Objekte begleitet werden. Das Thema und das Schwierigkeitsniveau werden gerne Ihren Wünschen angepasst. Der Workshop ist auf deutsch und englisch möglich.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

ER!K Infotainment

Lernen durch Unterhaltung für Tagungen, Kongresse und andere Veranstaltungen werden von Firmen häufig Gastreferenten gesucht, die zu einem Spezialthema sprechen können, das sowohl in beruflicher als auch privater Hinsicht für den Zuhörer interessant ist - die Zuhörer sollen etwas lernen und gleichzeitig unterhalten werden. Wir haben genau das Passende für Sie!

ZIELE ERREICHEN – MIT VISUALISIEREN ZUM ERFOLG - Um mit alten Verhaltensmustern zu brechen, muss das Unterbewusstsein umprogrammiert werden. ER!K referiert über Visualisierungstechniken und wie wir mit ihrer Hilfe unser Unterbewusstsein neu programmieren können, um unsere Ziele zu erreichen. Er arbeitet seit Jahrzehnten mit diesen Techniken und war bereits während seiner Hochschulzeit an derselben Hochschule gleichzeitig als Dozent tätig. ER!K schafft es, mit seiner ansteckenden Begeisterung bei vielen Seminarteilnehmern ein so großes Interesse zu wecken, dass sie sich im Nachhinein anhand der empfohlenen Bücher weiter in die Thematik selbständig einarbeiten. Denn wer einmal am eigenen Leib erlebt hat, wie seine Gedanken Wirklichkeit schaffen, der weiß, dass es wirklich funktioniert.

ALLES IM KOPF – MIT MERKTECHNIKEN ZUM SUPERGEDÄCHTNIS - ER!K demonstriert eindrucksvoll gleich zu Beginn, wie sich Informationen fast spielerisch behalten lassen. Die Zuhörer erfahren, welche Tricks und Methoden die Gedächtnissportler und Gedächtniskünstler anwenden und werden diese anschließend sofort selbst anwenden. Aus dem Stehgreif werden sie so 15 Informationen oder Begriffe in der richtigen Reihenfolge behalten können. Eine kurze, effektvolle Übung, die den Zuhörern ein besonders starkes Erfolgserlebnis vermittelt. Alle Informationen in der InfoShow werden leicht verständlich vermittelt und unterhaltsam - teilweise auch humorvoll - präsentiert.

Auszug Referenzen: Accenture GmbH, Bilfinger & Berger, Biltmore Miami, CeBIT Hannover, Commerzbank AG, DaimlerChrysler AG, Deutsche Lufthansa AG, Disneyland Resort Paris, E.ON Kraftwerke GmbH, Hessische Staatskanzlei Wiesbaden, Hewlett-Packard GmbH, Hyundai Motor Deutschland GmbH, Hypovereinsbank, IAA Frankfurt, IBM USA, IMEX Frankfurt, LBS Baden-Württemberg, Liebherr GmbH, Siemens München, Wella AG  uvm.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Lachyoga Workshop

Heutzutage ist es schwer, in Unternehmen ein Gleichgewicht zwischen Motivation, Erledigung des Arbeitspensums, niedrigem Stresslevel, Flexibilität und Offenheit für etwas Neues aufrecht zu erhalten. Die enorm unterschätzte Kraft des Lachens und Lächelns ist ein guter, wenn nicht der beste Weg, Mitarbeiter sehr schnell in eine bessere Verfassung zu bringen. Die aus Indien stammende Lachyoga Methodik ist eine Technik, die ohne jegliche Form von Humor Lachen hervorruft (es werden keine Witze erzählt) und ist für jeden, auch denjenigen, der behauptet, keinen Humor zu haben, erfolgreich anwendbar. Am Anfang ist das Lachen simuliert. Simuliertes Lachen kommt einem ein wenig ungewöhnlich vor, aber nach ein paar Minuten merkt die überwiegende Zahl der Teilnehmer, dass das “Schauspiel Lachen“ schnell in ein echtes Lachen übergeht und sehr energetisch auf den Körper wirkt.

Bessere Kommunikation unter den Mitarbeitern: Teambuilding - Lachen als Methodik kann sehr hilfreich sein: Die Mitarbeiter können die Dinge, die täglich anliegen, leichter und schneller bearbeiten, weil sie einfach glücklicher an die Arbeit gehen. Die Arbeit macht mehr Spaß und die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und den Teams funktioniert besser. Die Teilnehmer werden physisch stark stimuliert – zwei Minuten Lachen oder einhundert Lacher sind vergleichbar mit 10 Minuten joggen. Mehr und mehr Unternehmen, nicht nur in Deutschland, sind zu Erkenntnis gelangt, dass das Lachen die Motivation der Mitarbeiter sehr unterstützen kann. Wenn Sie etwas Außergewöhnliches für Ihre Mitarbeiter und Teams tun möchten, das wie eine „frische Brise“ auf Ihre Mitarbeiter wirken wird, dann sind Sie bei Robert Butt und seinem Lachyoga Workshop genau richtig.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hanneskannes

Team Hanneskannes - Hannes „kann es“. Und zwar kann Ihnen der Guiness-Weltrekordhalter im Unterwasser-Jonglieren innerhalb eines Workshops das Jonglieren mit drei Bällen beibringen. Ideal für Firmenseminare oder –tagungen. Mit einer Workshoplänge von 15-60 Minuten lernt man viel innerhalb weniger Zeit. Schöner Nebeneffekt: Forscher haben nachgewiesen, dass durch das Jonglieren die Gehirnmasse wächst.

Zur Erleuchtung führt er Sie mithilfe der Glühwürmchen-Magie. In einem dunklen Raum sieht man plötzlich, wie sich Lichter zwischen ihren Fingern bewegen. Diese leuchtenden Tierchen wandern durch Ohren, Nase und Mund und Sie haben alles selbst in der Hand. Eine super Methode um den Kopf frei für neuen Inhalt zu bekommen.

Weitere Teammitglieder von Hanneskannes zeigen Ihnen spielerisch, wie man Ballonfiguren bastelt, wie man sich einen eigenen Bumerang erstellen kann, dass dieser auch zurückfliegt oder wie das 80er Jahre Rätsel des Zauberwürfels gelöst werden kann. Außerdem kann auch eine Art Zirkeltraining gebucht werden, bei welchem man von Workshop zu Workshop rotiert. Mit Referenzen wie dem ZDF Fernsehgarten oder dem SAT1 Frühstücksfernsehen wissen die Teammitglieder von Hanneskannes ihre Kunden zu unterhalten und den gewünschten „Aha-Effekt“ zu erreichen.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

firedancer Feuerschule

Auch Du kannst mit dem Feuer tanzen! Unter dem Motto "light your fire" vermittelt der firedancer- Teacher, in der Gruppe und individuell, Bewegungsabläufe mit Staff (Feuerstab) und Poi (Feuerkugeln). Auch der sichere Umgang mit dem Feuer und Umweltschutz gehören zum Workshop-Programm. Im Anschluss an jeden Workshop gibt es die Möglichkeit sich mit dem Element Feuer wirklich auszuprobieren: Nach einer kurzen Einführung in Material und Sicherheitsequipment, können mutige Teilnehmer bereits das Erlernte mit Feuer tanzen...

"Der Geruch von Petroleum kriecht langsam in die Nase von Johanna Dörr. Hitze breitet sich um ihren Körper aus, 400 Grad heiße Flammen zischen mehrmals pro Sekunde an ihrem Ohr vorbei, verfehlen knapp den blonden Pferdeschwanz und treffen plötzlich ihre Jeans. «Tat gar nicht weh», lacht die 38-Jährige. «An das Spiel mit dem Feuer könnte ich mich wohl gewöhnen.» Johanna Dörr hat heute zum ersten Mal mit brennenden Feuerketten getanzt. Sie ist eine von zwölf Teilnehmern, die an diesem Abend an dem Workshop der «Firedancer» in der Frankfurter Brotfabrik teilnehmen..." (Frankfurter Neue Presse)

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Drumcircle

Menschen mit unterschiedlichen Charakteren und Verhaltensweisen bewegen sich aufeinander zu und verfolgen ein großes Ziel: den gemeinsamen Rhythmus! Ein Drumcircle besteht aus mehreren Personen, welche mit unterschiedlichen Percussionsinstrumenten (Trommeln, Rasseln, Shakern…) zusammen musizieren. Jeder Teilnehmer unterstützt die Gruppe mit seinen Fähigkeiten und wird sofort ins Geschehen eingebracht. Die Kommunikation von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Denkweisen wird von der Gruppe automatisch erfasst und dient der Stärke und des Rhythmus.

Der Drumcircle dient der Auflockerung nach einem erfolgreichen aber anstrengenden Seminar. Die Wichtigkeit und das Bewusstsein des gemeinsamen Handelns werden hier auf „entspannte Art“ verdeutlicht. Auch während der Tagung kann der Workshop gezielt auf die Inhalte eingehen, wobei Kernaussagen und Inhalte des Seminars durch den Drumcircleleiter mit inhaltlich abgestimmten Kommentaren und Anmerkungen aufgegriffen werden. Dabei werden rhythmische Elemente eingesetzt, welche die Teilnehmer zu Improvisation, spontanen Umgang mit dem Unbekannten oder geforderte Handlungskompetenz mit Aufmerksamkeit auf Kollegen hinführen.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Beiträge...

  1. Amy Leverenz
  2. Konolino