Gesellschaftshaus mit historischem Flair


Erbaut im Jahr 1911, war diese wunderschöne Location in den 20ern ein beliebter Treffpunkt für Künstler und Intellektuelle und wurde 1977 aufwändig restauriert, um nun im neuen Glanze zu erstrahlen. Die Eventlocation erstreckt sich auf 4 Etagen: Im Erdgeschoss befindet sich die Eventküche mit diversen Möglichkeiten für individuelle Eventkonzepte mit bis zu 70 Personen. In der offenen Showküche entstehen kulinarische Genüsse, der Gast steht in unmittelbarem Kontakt zu den Köchen und kann auf Wunsch auch selbst mitkochen.

Das Herzstück des Hauses befindet sich mit einem prachtvollen Ballsaal und einer Galerie in der zweiten Etage. Eine Galabestuhlung ist für bis zu 300 Gäste, eine Tafelbestuhlung für bis zu 520 Gäste möglich. Ein wenig kleiner, aber nicht weniger schön, ist der Weiße Saal, auch hier umsäumt eine Galerie den Raum. An festlichen Tafeln finden hier bis zu 140 Personen Platz. Die Foyers im Haus ziehen sich über insgesamt vier Stockwerke und werden gerne zur Begrüßung der Gäste, zum Aufbau des Buffets oder als Ausstellungsfläche genutzt.