White Lounge Orchestra

Akustische Musik mit gefühlvollen und groovigen Klängen: Die Band "White Lounge Orchestra" interpretiert bekannte Highlights aus Rock, Pop, Soul, Dance und Jazz mal ganz anders. Überraschungseffekt garantiert! In Hamburg gegründet und auch ansässig, hat die achtköpfige Band innerhalb kurzer Zeit durch handwerkliches Können, Authentizität und leidenschaftlich arrangierten Akustik-Kompositionen von sich reden gemacht. Die Musiker arbeiteten bereits mit Rosenstolz, Peter Maffay, Deep Purple, Annett Louisan, Roger Cicero, Konstantin Wecker, Marius Müller Westernhagen, Echt, BAP, The Who und den Scorpions zusammen.

Ihr Markenzeichen ist das gänzlich weiße Bühnenoutfit. Auch die Bühnendekoration, die mit Sofas, Teppichen und Kerzenständern ganz dezent an ein gemütliches Wohnzimmer erinnert, ist beim "White Lounge Orchestra" komplett in weiß gehalten. Ein Abend mit dieser Band ist wie gemacht für ein Publikum, das auf ungekünstelte, zeitgemäß interpretierte Musik steht und gerne stilvoll feiern möchte. Ganz nach dem Motto: "Niemals zu laut aber immer laut genug" animieren die acht souverän zum Feiern, Genießen und Mitmachen.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Alana

spätestens seit sie 2011 Grand Prix Siegerin wurde, und damit als erste Frau den offiziellen Titel „Deutscher Meister der Zauberkunst“ erhielt, wird Alana als weiblicher Shootingstar unter den Zauberkünstlern gehandelt. Mit nur 5 Jahren schnupperte das junge Talent zum ersten Mal Bühnenluft und bastelte schon sehr bald darauf an ihrer ersten eigenen Darbietung „Magic InStyle“. Mit sprechenden Händen und bezaubernder Sprache entführt Alana dabei ihr Publikum in eine Welt voller magisch-modischer Überraschungen. Spontan, vielfältig und immer gepaart mit einer Portion weiblichem Charme und Eleganz. Ihre Show gewann 2007 auf dem „Kongress der Magischen Nordlichter“ überraschend den „Großen Hansepreis der Zauberkunst“ und belegte bei den „Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst“ den 3. Platz. Engagements in England, Spanien und den USA folgten. Überall begeisterte das junge Talent - sogar in der jeweiligen Landessprache. In Las Vegas wurde die hübsche Alana zum „World Magic Seminar“ eingeladen und spielte „Magic InStyle“ vor den berühmten Schirmherren dieses Kongresses: Siegfried & Roy.

Ihr Grand Prix Sieg wurde nur wenige Tage später auf einem der wichtigsten internationalen Wettbewerbe, „White Magic“, gekrönt. Der französische Fernsehsender „France 2“ wurde daraufhin aufmerksam auf die Künstlerin und zeichnete ihre Darbietung in „Le Plus Grand Cabaret Du Monde“ auf. Seitdem zählt Alana zu den wenigen, weltweit, erfolgreichen Zauberkünstlerinnen. Anfang des Jahres 2012 wählte der Magische Zirkel von Deutschland, zum ersten Mal in seiner 100jährigen Geschichte, eine Frau zum „Magier des Jahres“: Alana.

Auszug Referenzen: Siemens, Telekom, BMW, Sparkassen, Tchibo, Opel, Volksbanken, Toyota, Tobacco, Guten Abend RTL, VOX (Das Perfekte Promi Dinner) uvm.

https://vimeo.com/46350893

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Men in Blech

Die neunköpfige Band spielt einen Mix aus Rock, Jazz, Soul, Klassik, HipHop, Tango, Salsa, Walzer uvm. Gegründet wurde diese Einheit zur Bekämpfung folgender negativer Gemütszustände der modernen Welt: Depression, Traurigkeit, Langeweile! Zur Bewaffnung der Eliteeinheit wurden diverse zielgenaue Massenerfreuungswaffen entwickelt. Jedoch das wichtigste Mittel zur Liquidierung von Publikumsbefangenheit ist: musikalische Virtuosität verknüpft mit einer mitreißenden Choreographie und einem gesunden Schuss an komödiantischer Theatralik.

Die primäre Aufgabe der Einheit ist das Versetzten des Publikums innerhalb der ersten Auftrittsminuten in den Zustand einer emotionalen Explosion. Men in Blech beherrscht und erzeugt willentlich eine starke Beanspruchung visueller und akustischer Rezeptoren des menschlichen Gehirnes. Eine gekonnte Kombination einiger Techniken aktiviert folgende Gefühle: Lachen, Freude, Euphorie! Das bezeugen die Gäste auf unzähligen Auftritten großer Firmen wie Allianz, Airbus, Shell oder Ernst & Young, aber auch Veranstaltungen auf der Cebit, FIFA WM 2006, der Gala-Night Alte Oper Frankfurt oder auf ARD und ZDF.

Auf Wunsch kann man Men in Blech auch mit einem Percussionworkshop buchen.

https://youtu.be/p3y9zndlF_c

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Flamba

Eine Komposition aus Feuer und Tanz, basierend auf Dynamik und Kraft; eine Feuershow voller Schwerelosigkeit mit einer Prise Coolness und Leidenschaft. Tänzerische und theatralische Elemente unterschiedlicher Stilrichtungen verbinden sich mit der flüchtigen Faszination der Flammen zu einer Feuer-Performance. Die Symbiose aus verspielten Choreografien, akrobatischen Einlagen und atemberaubender Feuerartistik kreiert faszinierende Augenblicke und erzählt ganz eigene Geschichten. Zum Einsatz kommen brennende Requisiten wie Stäbe, Poi, Seile, Hula-Hoop-Reifen, Fächer und vieles mehr.

Bei einem Jubiläum oder einer Hochzeit können besondere brennende Objekte die Symbolik dieser Ereignisse stilvoll unterstreichen. Eine Feuershow muss nicht unter freiem Himmel stattfinden.

https://youtu.be/MeMXXDKLaZA

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

be souled

Die siebenköpfige Galaband um Frontmann Dirk Hoppe und Frontfrau Yasmin K. zelebriert Dance Classics wie "We Are Family" oder "Ain’t Nobody". Auch Aktuelles wie "Mercy", "Rehab" oder "Dance With Somebody" gehören zu den Highlights der Show.

Je nach Anlass und Veranstaltungsrahmen ist “be souled” in mehreren Besetzungen zu buchen. Die Option „mit Flügel“ bietet sich besonders für Gala-Veranstaltungen an. Zum Sektempfang oder während des Dinners bieten können zusätzlich verschiedene „Lounge-Pakete“ angeboten werden. So heizte die wandelbare Band bereits auf Veranstaltungen für Firmen wie Gruner+Jahr, IBM, Novartis, Tchibo, die UBS Wealth Management AG und viele mehr ein.

https://youtu.be/fAw1ny0bgno

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

David Lavé

Große Zaubershows auf der Bühne sind schon sehr beeindruckend. Wenn der Zuschauer es jedoch hautnah miterlebt, dann ist es absolut verblüffend. In seinem Close-Up Programm zeigt David Lavé Tricks auf Tuchfühlung mit den Zuschauern, direkt vor Ihren Augen. Close-Up Magie ist eindeutig die stärkste Form der Zauberei, denn der Künstler arbeitet umringt vom Publikum, ohne Falltür und doppelten Boden, nur mit Ablenkung und seinen schnellen Fingern. Und David Lavé ist schnell. So schnell, dass seine Finger glatt die Hand verlassen. So lässt David Lavé unterschriebene Karten verschwinden, an den unmöglichsten Stellen wieder auftauchen, fügt zerschnittene Seile zusammen und erweckt Wunder in den Händen seiner Gäste. Am Ende bleibt nur noch eine Frage: Wie hat er das bloß gemacht?

Zu David Lavés Kunden zählen unter anderem Lufthansa, BMW, Sony, Sparkasse, Rolls Royce und Siemens.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mario Reimer

Mit Witz, Charme, Niveau und Humor erwartet Sie Bauchredner Mario Reimer mit einer modernen Bauchrednershow, dem heutigen Zeitalter angepasst. Der bekannte deutsche Bauchredner, Puppet-Entertainer, Moderator und Comedian spricht für zwei oder manchmal auch für drei und sorgt mit seinem trockenen Humor für feuchte Augen. Die Einbeziehung von Zuschauern wird zur schrägen und doch liebenswerten Lachnummer. Es erwarten Sie unvergessliche Minuten ohne Lippenbekenntnisse, dafür professionelles Entertainment - Spaß für Groß und Klein, Jung und Alt!

Zu Mario Reimers Kunden zählen unter anderem Audi, Sony und T-Mobile. Mit seinen Shows war er bei den größten Deutschen TV-Sendern wie Sat 1, RTL und VOX zu Gast.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gwendolyne Karpinski

Vielleicht kennen Sie Gwendolyne Karpinski aus dem Radio, vielleicht haben Sie Sie mit einer ihrer Bands schon mal live gehört - oder eines Ihrer Kinder war in ihrem Musik-Workshop. Vielleicht kennen Sie die quirlige Moderatorin aber auch gar nicht und haben sie durch Zufall entdeckt und sind nun gespannt, was Sie erwartet, wenn Sie eine Moderatorin oder Sängerin für Ihr Event oder Ihren Sender suchen! Von Moderation, über Coaching und Reiki bis hin zur musikalischen Gestaltung Ihres Events – bei Gwendolyne Karpinski sind Sie mehr als richtig. Seit 1996 ist die gelernte Fremdsprachensekretärin erfolgreich als Radio-, TV- und Eventmoderatorin aktiv. Sie bietet eine große Bandbreite verschiedenster Gebiete der Moderation und ist sowohl in der Eventmoderation als auch im Hörfunk (hr3, SWR1, You FM) zu Hause.

Referenzen: hr3 / SWR 1 / You FM / Harmony FM / Antenne Thüringen / Mitteldeutscher Hörfunkjournalistenpreis 2007 / HR Fernsehen / ZDF / Rhein-Main TV / Audi / Nestlé / Ball des Sports / Opel  / Werbespots für: Coca Cola und Wella uvm. / Interviews ua. mit: George Clooney / Robbie Williams / Thomas Gottschalk / Günther Jauch / Sarah Connor / Take That / Til Schweiger / Ralf Siegel / Die Ärzte / Stefan Raab uvm.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Edwina de Pooter

Schon ihr Name ist Musik, und dieser stammt aus einem deutsch-belgischen Elternhaus. Ihr Blick ist offen. Sie ist ehrlich, fröhlich und selbstbewusst. Schon als Kind wollte sie Sängerin werden. Sie ging einen ziemlich „straighten“ Weg und erfüllte sich diesen Traum. Was für ein Geschenk! Edwina De Pooter ist ein Multitalent. Dank ihrer klassischen Ausbildung beherrscht sie die wichtigsten Elemente des Showbusiness mit einer unnachahmlichen Leichtigkeit und Perfektion: Moderation, Gesang und Tanz. Die quirlige Entertainerin vereint Professionalität mit Charme und Eleganz wie keine andere und verfügt über ein schier unerschöpfliches Repertoire. In ihrer One-Woman-Show präsentiert sie außergewöhnliche Interpretationen legendärer Welthits aus Pop, Musical, Rock und Gospel.

Mit ihrem Können und ihrer Ausstrahlung fasziniert sie jedes Publikum. So ist es kein Wunder, dass sie zu den gefragtesten Entertainerinnen Deutschlands gehört. Inzwischen ist sie ein beliebter Gast bei vielen Rundfunk- und Fernsehsendern.

Aktuelle Highlights ihrer Karriere: Eröffnung der VW-Arena Braunschweig // Gesang und Konzertmoderation für James Last // Gastspiel für Prinzessin Lilly zu Schaumburg-Lippe //  Moderation des German-DJ-Award 2003 // Auszeichnung als beste Newcomerin 2003 // Moderation der FIFA WM-Gala // Fernsehauftritte: ZDF-„Fernsehgarten“, MDR „Der Reiz von „Zeitz“, MDR „Hier ab vier“, NDR „Aktuelle Schaubude“, Goldstar-TV, ORF, uvm.

 

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Apropos Chanson

Apropos Chanson – Die 6 köpfige Band öffnet eine musikalische Welt, die so bunt und vielseitig ist wie das Leben selbst. Musik von Lebenslust und Leichtigkeit, von Liebe, Schmerz und an den großen und kleinen Besonderheiten, die uns das Leben bietet – von Chansons über Jazz, Pop und Musical bis hin zur Oper ist alles dabei. Der musikalische Ausgangspunkt des Ensembles, die französischen Chansons, liegen den jungen Musikern ganz besonders am Herzen. Die zeitlosen Texte und Melodien über unvergängliche Inhalte inspirieren sie stets aufs Neue, den alten, „vergilbten“ Notenblättern in eigenen Arrangements neues Leben zu geben. Seit das Ensemble im Jahr 2008 von Gesang und Klavier um Cello, Geige, Flöte und Bass erweitert wurde, changiert sein Programm nicht nur bezüglich der vielen unterschiedlichen Stilrichtungen und Sprachen, in denen gesungen und musiziert wird, sondern auch hinsichtlich der immer wieder wechselnden musikalischen Besetzung der einzelnen Stücke.

Gerade durch diesen Facettenreichtum, durch die immer wieder auf ganz neue Art verzaubernde Stimmung wird jeder Abend mit Apropos Chanson zu einem besonderen Ergebnis.


https://youtu.be/JG76_8DXVjA

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!